Robotik-Logistik.de

Sie befinden sich hier:
Services>> News

Status quo zur „Robotik in der Logistik“

In der Langzeitbetrachtung der Studienserie RoboScan zeigt sich deutlich, dass Logistikunternehmen immer häufiger Roboterlösungen einsetzen. Das ist eine Erkenntnis der Marktstudie RoboScan'14, die vom Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen (BIBA) gemeinsam mit ISEIC Pfeffermann Consulting durchgeführt wurde. Die Durchführung der Studie wurde von der Kieserling Stiftung gefördert.

Der Kurzreport kann kostenlos Online betrachtet, heruntergeladen oder per Fax-Formular bestellt werden. Der ausführliche Studienbericht „RoboScan’14 – Studienergebnisse der Onlinebefragung zum Markt der Robotik-Logistik“ ist kostenpflichtig per Fax-Formular oder Email bestellbar.

[Kurzreport online]
[Kurzreport-Download als PDF]
[Bestellformular-Download als PDF]



Informationsveranstaltung zum Weiterbildungsprogramm Robotik in der Logistik

Logistik-Unternehmen, die sich für den Einsatz von Robotern zur Erleichterung von Arbeitsabläufen interessieren, können sich am 13. Juni von 14 bis 17 Uhr über das Qualifizierungsprogramm "Robotik in der Logistik" (RobidLOG) informieren.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, sich mit Vertretern aus Wirtschaft, Forschung und Weiterbildung über den Einsatz individualisierter Robotiklösungen in der Logistikbranche auszutauschen. Experten aus den Bereichen Handelslogistik und Industrieautomation stellen aktuelle Erkenntnisse über die Einsatzpotenziale und Chancen von Robotik in logistischen Aufgabenstellungen vor. Darüber hinaus können konkrete Möglichkeiten der Implementierung von Robotiklösungen im Rahmen der zielgruppenspezifischen Weiterbildungsmaßnahme für Entscheidungsträger und Fachkräfte untersucht werden.

[Weitere Informationen]
[Weitere Informationen als PDF]



RoboScan’14 geht Online

Ab sofort können Sie unter studie.robotik-logistik.de an der aktuellen Umfrage zur Robotik in der Logistik teilnehmen!

Die Online-Befragung „RoboScan’14“ wird von Mai bis Ende Juli in der Logistikbranche im deutschsprachigen Raum durchgeführt. In der Studie „RoboScan’14“ werden alle Marktteilnehmer, also Logistikunternehmen, Technologieanbieter, Beratungsunternehmen und Forschungsinstitutionen befragt, um das Thema zusätzlich zur Gesamtsicht auch aus den verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Alle Teilnehmer erhalten nach Beantwortung der Fragen die Möglichkeit der Eingabe ihrer Kontaktdaten, um den Kurzreport mit den wichtigsten Studienergebnissen zu erhalten.

[Weitere Informationen]
[Teilnehmen]



Robotik in der Logistik - zielgruppenspezifische Weiterbildung für Fachkräfte und EntscheidungsträgerInnen

Im Rahmen des Projekts wird ein zielgruppenspezifisches, modulares Weiterbildungsangebot für den Einsatz von Robotik in der Logistik entwickelt und erstmals durchgeführt. Ziel ist es, Entscheidungs- und Fachkompetenzen von KMU in diesem Bereich zu steigern und die Innovationsbereitschaft in der Logistikbranche zu fördern.

Das Angebot wird praxisnah entwickelt und orientiert sich am Roboterlebenszyklus. Des Weiteren ist eine übergeordnete Ebene vorgesehen, in der grundsätzliches Wissen zur Robotik vermittelt wird. Zu den Zielgruppen des Angebots zählen gleichermaßen MitarbeiterInnen der Führungsebene und der technischen Leitung, sowie TechnikerInnen und FacharbeiterInnen.

[Weitere Informationen und Teilnahme]




Der Paketroboter

Innovativ, patentiert und weltweit einzigartig: Der Paketroboter.
Informieren Sie sich hier über das High-Tech-System.[mehr...]