Home | Kontakt | AGB | Impressum    
ROBOTIK & LOGISTIK.

„Robotik-Logistik“-Forschungsleitfaden in Deutschland

Dieser Leitfaden vermittelt einen ersten Überblick über Hochschulen, Fachhochschulen, Institute und Kompetenzzentren, die sich speziell auf die Anforderungen von Robotik in der Logistik ausgerichtet haben.

BIBA Intelligente Produktions- und Logistiksysteme (IPS)

Ganzheitlicher Forschungsansatz mit interdisziplinärem Forschungsteam:
Beratung und Ausarbeitung von Machbarkeitsstudien, Marktanalysen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen

  • Anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung von Hightech-Systemen in Innovationsnetzwerken
  • Entwicklung von der Prototypen-Entwicklung bis zur Markteinführung
  • Fokus auf Robotik in der Logistik in Verknüpfung mit neuen Technologien wie die Radio Frequenz Identifikation, kurz RFID

Kontakt:

BIBA IPS
Hochschulring 20
28359 Bremen
Christian Gorldt
- Abteilungsleiter -
E-Mail: gor@biba.uni-bremen.de

www.biba.uni-bremen.de

Technische Universität München, Fakultät für Maschinenwesen, Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik

Robotik in der Intralogistik: Die Durchdringung mit Automatisierungstechnik in vielen Industriebereichen ist sowohl aus gesundheitlichen, als auch aus wirtschaftlichen Gründen notwendig.

Die Anwendung der Robotik in der Intralogistik steckt noch in den Kinderschuhen. Jedoch sind schon Grundsteine z.B. in der Palettierung gelegt.

Das von der AIF geförderte Forschungsprojekt: „Funktionsvereinigung in der Lagertechnik“ baut hierauf auf und versucht vor allem die Robotertechnik für den Mittelstand wirtschaftlich in den Bereich der Lagertechnik zu integrieren.

Kontakt:

Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wi.-Ing. Willibald A. Günthner

Technische Universität München
Boltzmannstr. 15
Gebäude 5 - EG
85748 Garching b. München

Tel.: 089/289 -159 21
Fax.: 089/289-159 22
E-Mail: kontakt@fml.mw.tum.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Ulrich A. Lammer
Tel. 089/289-159 18
E-Mail: lammer@fml.mw.tum.de
http://www.fml.mw.tum.de
http://www.fml.mw.tum.de/fml/index.php?Set_ID=292


Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Institut für Informatik III, Künstliche Intelligenz

Die Arbeitsgruppen "Mobile Robotik" und "Agentensysteme" sind Teil des Forschungsschwerpunkts Künstliche Intelligenz, in dem Techniken des maschinellen Lernens und der Statistik zur Entwicklung lernfähiger, autonomer Systeme angewandt werden. Als konkrete Anwendungen von Agentensystemen neben der mobilen Robotik seien hier erfolgreich durchgeführte Arbeiten in den Bereichen Logistik (Supply-Chain-Management) und Bauinformatik (Planung und Konstruktion von großen Bauwerken) genannt.

Kontakt:

Institut für Informatik III
Universität Bonn
Römerstr. 164
D-53117 Bonn

Prof. Dr. Armin B. Cremers
- Director of the Institute of Computer Science III -
Phone: +49 228 73 - 4500
Fax: +49 228 73 - 4382
Email: abc@cs.uni-bonn.de

www.informatik.uni-bonn.de

DFKI

Forschung, Technologieentwicklung und anwendungsbezogenem Einsatz von intelligenten, kognitiv adäquaten Robotersystemen sowie komplexen, integrierten Gesamtsystemen Schwerpunkte: Unterwasserrobotik, Weltraumrobotik sowie Robotik in der Logistik.

Kontakt:

DFKI Labor Bremen
Forschungsgruppe Robotik
Robert- Hooke- Str. 5
D-28359 Bremen
E-Mail: robotik@dfki.de

Universität Bremen
Fachbereich 3 - AG Robotik
Robert- Hooke- Str. 5
D-28359 Bremen

www.dfki.de/robotik


Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Die Abteilung "Robotersysteme" besitzt umfangreiche Erfahrungen und Know-how in der Planung und Entwicklung von automatisierten Materialflusslösungen. Dabei kommen häufig Industrieroboter in Verbindung mit entsprechender Fördertechnik zum Einsatz.

Kontakt:

Fraunhofer-Institut
für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Anschrift:
Postfach 800469
70504 Stuttgart

Telefon / Telefax:
Telefon (Zentrale): +49 (0) 711 / 970 - 00
Telefax (Zentrale): +49 (0) 711 / 970 - 1399

www.ipa.fraunhofer.de/Arbeitsgebiete/robotersysteme/


Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML)

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik berät Unternehmen aller Branchen und Größen in allen Fragen rund um Materialfluss und Logistik.
Zahlreiche Produkte, vom Palettierroboter über Lagersysteme bis zur Simulationssoftware, haben ihre Geburtsstätte in Dortmund und werden heute weltweit eingesetzt.

Kontakt:

Fraunhofer-Institut für
Materialfluss und Logistik IML
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
44227 Dortmund

Tel.: 0231 / 97 43-0 (Zentrale)
E-Mail: info@iml.fraunhofer.de

www.iml.fraunhofer.de


Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin

Automatisierte, optimierte Beladung von
Behältern mit hochkomplexen Teilen

  • Optimierungsverfahren in der Logistik
  • Behälteroptimierung mit PackAssistant
  • Anbindung von PackAssistant an die Robotersteuerung

Kontakt:

Fraunhofer-Institut für Algorithmen
und Wissenschaftliches Rechnen SCAI
Schloss Birlinghoven
53754 Sankt Augustin
Deutschland

Tel: 02241-14-2935, -2760
Fax: 02241-14-2167
E-Mail: info@scai.fraunhofer.de

www.scai.fraunhofer.de/index.html


FZI Forschungszentrum Informatik, Universität Karlruhe

Aufbauend auf der Erforschung und Realisierung von verteilten Entwicklungs- und Produktionsprozessen sowie vernetzten kognitiven und eingebetteten Systemen, bietet der Forschungsbereich Lösungen für Entwicklung, Produktion, Logistik, Service, Diagnose, Robotik und Automatisierung.

Kontakt:

FZI Forschungszentrum Informatik
Haid-und-Neu-Straße 10-14
76131 Karlsruhe
Tel.: +49 721 9654-0
Fax: +49 721 9654-909

www.fzi.de/ispe/


Hochschule Hannover, Institut für Robotik

Forschungsaktivitäten im Bereich der Bildrückgeführten Roboterregelung. Mittels eines Roboterarms können autonome Objekte erkannt und durch eine geregelte Bewegung dazu in der Lage ist, das erkannte Objekt zu greifen.

Kontakt:

Prof. Dr.-Ing. Bodo Heimann
(Geschäftsführender Leiter)
Fakultät Maschinenbau
Appelstraße 11
30167 Hannover

Tel.: +49 511 762-4179 oder 4113
Fax: +49 511 762-19976
E-Mail: heimann@ifr.uni-hannover.de

www.mzh.uni-hannover.de


Kompetenzzentrum K-Robotix

Kontakt:

K-Robotix GmbH
Mary-Somerville-Straße 3
28359 Bremen

Telefon 0421 - 322 63 - 0
Telefax 0421 - 322 63 - 10

E-Mail: info@k-robotix.de

www.k-robotix.de


Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Ingenieurmathematik

Leistungsangebote, Gebiete für Innovationstransfer:
Numerische Lösung von Problemen der Optimalen Steuerung (bei gewöhnlichen Differentialgleichungen oder differential-algebraischen Gleichungen):

  • u.a. Probleme in der Robotik und Logistik

Kontakt:

Lehrstuhl für Ingenieurmathematik
FAN
Universität Bayreuth
Universitätsstr. 30
D-95447 Bayreuth

Tel.: (0921) 55-7151 (Sekretariat)
Fax: (0921) 55-7155

          
www.uni-bayreuth.de/departments/ingenieurmathematik



 | Zuletzt aktualisiert 08.09.2010